How Does an Electric Toothbrush Work?

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

Sie kennen wahrscheinlich eine Handzahnbürste – sie ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Mundhygiene.

Aber haben Sie sich jemals gefragt, wie eine elektrische Zahnbürste funktioniert?

In diesem Blogbeitrag beleuchten wir die Technologie hinter der elektrischen Zahnbürste , ihre Vorteile sowie deren Verwendung und Wartung.

Was ist in einer elektrischen Zahnbürste enthalten?

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

Batteriebetriebener Motor

Einer der Hauptbestandteile einer elektrischen Zahnbürste ist ihr batteriebetriebener Motor. Dieser Motor treibt die Bewegung der Zahnbürste an und erzeugt eine mechanische Vibration, die die Borsten hin und her bewegt.

Der Motor befindet sich meist im Griff der Zahnbürste und wird von einem Akku betrieben. Wenn Sie die Zahnbürste einschalten, beginnt der Motor zu rotieren, wodurch sich die Borsten mit hoher Geschwindigkeit bewegen.

Es gibt verschiedene Arten von Motoren, die in elektrischen Zahnbürsten verwendet werden, die gebräuchlichsten sind jedoch magnetische und elektrische. Magnetmotoren nutzen einen Magneten, um Bewegung zu erzeugen, während Elektromotoren auf elektrischen Strom angewiesen sind, um Bewegung zu erzeugen.

Wie lange halten elektrische Zahnbürsten?

Leiterplatte

Wenn Sie die elektrische Zahnbürste einschalten oder eine bestimmte Einstellung wählen, werden Schalter auf der Leiterplatte aktiviert. Diese Schalter teilen dem Motor mit, wie er sich bewegen soll, und werden alle durch einen Mikrospeicherchip im internen Schaltkreis implementiert.

Die Platine wird auch zur Anzeige der Batterielebensdauer oder des Reinigungsmodus verwendet, da auf der Platine angebrachte LEDs bei Bedarf aktiviert werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Zahnbürsten über diese Funktion verfügen und sie je nach Modell und Marke der elektrischen Zahnbürste unterschiedlich ausfällt.

So reinigen Sie eine elektrische Zahnbürste

Drucksensor

Einige Bürsten sind mit einem Drucksensor ausgestattet, um Ihre Mundgesundheit zu überprüfen.

Das Feedback wird beim Zähneputzen über die Zahnbürste übermittelt.

Wenn zu viel Druck auf die Zähne ausgeübt wird, wird der Drucksensor aktiviert und normalerweise als LED-Licht angezeigt.

Wenn der Druck nachlässt, erlischt das Licht und der Sensorschalter schaltet sich aus.

Ist es sinnvoll, die Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste zu putzen?

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

Vorteile elektrischer Zahnbürsten

Wenn es um die Mundhygiene geht, bieten elektrische Zahnbürsten gegenüber ihren manuellen Gegenstücken mehrere Vorteile.

Elektrische Zahnbürsten entfernen Plaque effizienter und verringern das Risiko von Zahnfleischerkrankungen. Die oszillierenden oder rotierenden Borstenköpfe elektrischer Zahnbürsten erreichen Bereiche, die mit einer Handzahnbürste schwer zugänglich sind, und sorgen so für eine gründlichere Reinigung.

Ein weiterer Vorteil elektrischer Zahnbürsten ist der Komfort, den sie bieten. Viele Modelle sind mit auswechselbaren Bürstenköpfen ausgestattet, sodass Sie problemlos eine gute Mundhygiene aufrechterhalten können, ohne eine komplett neue Zahnbürste kaufen zu müssen.

Die elektrischen Zahnbürsten von KIWIBIRD verfügen außerdem über verschiedene Reinigungsmodi, wie z. B. Sensitiv oder Aufhellung, sodass Sie Ihr Putzerlebnis individuell gestalten können.

Sind elektrische Zahnbürsten besser?

Welche Nachteile hat eine elektrische Zahnbürste?

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

Nachteile elektrischer Zahnbürsten

Obwohl elektrische Zahnbürsten zahlreiche Vorteile bieten, ist es wichtig, auch ihre potenziellen Nachteile zu berücksichtigen.

Ein häufiges Problem sind die Kosten. Elektrische Zahnbürsten sind tendenziell teurer als Handzahnbürsten und auch die Ersatzbürstenköpfe können die laufenden Kosten erhöhen.

Es ist jedoch zu beachten, dass die langfristigen gesundheitlichen Vorteile der Verwendung einer elektrischen Zahnbürste die Anfangsinvestition möglicherweise überwiegen.

Manche Menschen empfinden die Vibrationen oder Bewegungen elektrischer Zahnbürsten möglicherweise als unangenehm oder sogar schmerzhaft, insbesondere wenn sie empfindliches Zahnfleisch oder empfindliche Zähne haben.

Entscheiden Sie sich unbedingt für eine elektrische Zahnbürste mit einstellbarer Geschwindigkeit oder einem Sensitivmodus, um auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen.

Wie oft wechseln Sie den Kopf einer elektrischen Zahnbürste?

Müssen Sie mit einer elektrischen Zahnbürste hin und her putzen?

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht notwendig, mit einer elektrischen Zahnbürste hin und her zu putzen. Tatsächlich empfehlen Zahnärzte eine sanfte kreisende Bewegung, um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch effektiv zu reinigen.

Platzieren Sie zunächst die Borsten der elektrischen Zahnbürste in einem 45-Grad-Winkel am Zahnfleischrand. Üben Sie leichten Druck aus und bewegen Sie den Bürstenkopf in kleinen kreisenden Bewegungen, um sicherzustellen, dass alle Zahnoberflächen abgedeckt werden. Denken Sie daran, sich auf jeden Zahn einzeln zu konzentrieren und einige Sekunden auf die Außen-, Innen- und Kauflächen zu verbringen. Es wird empfohlen, mindestens zwei Minuten lang zu putzen und die Zeit gleichmäßig auf den Ober- und Unterkiefer aufzuteilen.

Obwohl elektrische Zahnbürsten den Großteil der Arbeit für Sie erledigen, ist es dennoch wichtig, auf die richtige Technik zu achten und übermäßigen Druck zu vermeiden. Zu starkes Drücken kann im Laufe der Zeit zu Zahnfleischrückgang und Zahnschmelzerosion führen.

Lassen Sie die elektrische Zahnbürste ihre Arbeit erledigen, während Sie sie sanft führen. So sorgen Sie für eine gründliche Reinigung, ohne Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zu schädigen.

So verwenden Sie eine elektrische Zahnbürste

Rotierende oder vibrierende Zahnbürsten: Was ist besser?

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

Bei elektrischen Zahnbürsten stellt sich oft die Frage, ob man sich für ein rotierendes oder ein vibrierendes Modell entscheiden soll.

Können Sie eine elektrische Zahnbürste mit Zahnspange verwenden?

Die Antwort hängt von den persönlichen Vorlieben und individuellen Mundgesundheitsbedürfnissen ab.

Rotierende Zahnbürsten, auch Schwingzahnbürsten genannt, verfügen über Borsten, die sich in eine Richtung drehen und dann umkehren. Man geht davon aus, dass diese Bewegung Plaque effektiv entfernt und für eine gründliche Reinigung sorgt.

Vibrationszahnbürsten hingegen verfügen über vibrierende oder pulsierende Borsten, die für eine sanfte Massage sorgen. Diese Vibration hilft dabei, Plaque und Speisereste zu entfernen und sorgt für eine gründliche Reinigung. Manche Menschen empfinden das Vibrationsgefühl als angenehmer, während andere die rotierende Bewegung bevorzugen.

Letztendlich haben sich sowohl rotierende als auch vibrierende Zahnbürsten als wirksam für die Aufrechterhaltung der Mundhygiene erwiesen.

Der wichtigste Faktor ist die Wahl einer elektrischen Zahnbürste , mit der Sie sich wohl fühlen und die es Ihnen ermöglicht, stets gute Mundgesundheitspraktiken aufrechtzuerhalten.

Lohnen sich elektrische Zahnbürsten?

Zurück zum Blog

Empfohlene Schallzahnbürste